START UP TEENS macht zur Zeit eine Westfalen-Tour und hat uns freundlicherweise zum Kick off-Event eingeladen. Dieses hat am 25.01.2024 in den Räumlichkeiten der IHK zu Dortmund stattgefunden. Trotz des Bahnstreiks kamen mehr als 100 Jugendliche und Gäste. START UP TEENS ist eine ebenfalls gemeinnützige Organisation zur Förderung junger Unternehmer*innen.

Der erste Teil des START UP TEENS Events war gefüllt mit inspirierenden Vorträgen verschiedener Unternehmer*innen. Daneben waren auch Nina Schweizer, Geschäftsleitung von START UP TEENS sowie Susanne Maack von der IHK zu Dortmund auf der Bühne. Die Speaker*innen teilten ihre Erkenntnisse aus dem oft steinigem Weg ins Unternehmertum. Auch Misserfolge wurden nicht ausgelassen. Gleichzeitig motivierten sie die jungen Gründungsinteressierten, nicht aufzugeben und gaben ihnen mit, wie wichtig Netzwerken sei.

Spannende Gespräche in der IHK zu Dortmund

Im Anschluss konnten die Jugendlichen all ihre Fragen zum Thema Start up stellen und es blieb viel Zeit für offene Gespräche. Viele Jugendliche tauschten sich untereinander über ihre Ideen aus. Währenddessen gab es ein hervorragendes Catering, bei dem keine Wünsche offen blieben. Von Wraps über Ofenkartoffeln bis zu Grillspießen war alles dabei. Emma Weste und Senajla Ikic sind dabei mit Susanne Maack, einer der Organisatorinnen, in ein nettes Gespräch gekommen. Auch Tobias Heitmann, Mitarbeiter der IHK zu Dortmund und selbst Unternehmer, haben wir kennengelernt.

Für uns als Bildungsverein war es besonders schön zu sehen, dass auch Lehrer*innen beim Event dabei waren. Die Lehrkräfte sind teilweise selbst unternehmerisch tätig und fördern ihre Schüler*innen aktiv in ihren Start Up-Ideen.

Westfalen-Challenge von START UP TEENS mit großen Gewinnen

Die Westfalen-Tour geht unter anderem in Bielefeld, Arnsberg und Münster weiter und ist als Vorbereitung auf die Westfalen-Challenge gedacht.

„Bei diesem erstmals explizit für westfälische Schüler:innen ausgerichteten Wettbewerb können die Jugendlichen ihre Ideen zu einem Geschäftsmodell ausarbeiten und bis zum 18. März 2024 bei Startup Teens einreichen.“ (IHK zu Dortmund)

Die ersten Plätze der Westfalen-Challenge erhalten Preisgelder von 10.000 € und das Finale findet am 11. April 2024 statt. Dabei können Schüler*innen aller Schulformen zwischen 14 und 19 Jahren, die eine Schule in Westfalen besuchen, teilnehmen. Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Erfolg mit ihrer Start Up-Idee. Wir fanden den Auftaktabend bei der IHK zu Dortmund sehr inspirierend und würden uns freuen, bei weiteren Events von START UP TEENS dabei zu sein.